By Gunter Dueck

ISBN-10: 3838722507

ISBN-13: 9783838722504

IBM-Chefstratege Gunter Dueck entwirft ein Modell für eine wertorientierte ökonomische Vernunft. Wenn Unternehmensgewinne wachsen, Steuereinnahmen sprudeln und Löhne steigen, geben supervisor, Politiker und Arbeitnehmer das Geld mit vollen Händen aus. Naht der Abschwung, heißt es Gürtel enger schnallen: own freisetzen, Steuererleichterungen streichen und jeden Cent auf die hohe Kante legen. Und auch emotional fallen wir von einem Extrem ins andere: Im Aufschwung sind wir zuversichtlich, reasonable und kreativ, in der Krise regieren Darwin und Wirtschaftskrieg, ziehen Angst, pressure und Vorsicht in die Köpfe. Den Menschen ernst nehmen, sagt Gunter Dueck, heißt, diese Emotionen ernst nehmen. used to be immer wir über die Wirtschaft denken, ist abhängig von unserem Bauchgefühl. Je nach Stresslevel halten wir unterschiedliche Dinge für richtig. Trotzdem operiert guy in der Wirtschaft mit dem Modell von einem Homo oeconomicus, der stets rational handelt und auf immer gleiche Weise durch Geld und...

Show description

Read Online or Download Abschied vom Homo Oeconomicus. Warum wir eine neue ökonomische Vernunft brauchen PDF

Similar motivational books

Get 99% Inspiration: Tips, Tales and Techniques for Liberating PDF

Creativity is among the most respected and robust assets in enterprise at the present time. ninety nine% concept provides a palette of strategies and tales to assist enterprise humans faucet hidden inventive strengths. This unique ebook allows readers to creatively clear up quite a lot of office matters through the use of the inventive options of such geniuses as Walt Disney, Albert Einstein, and Leonardo DaVinci.

Bill O'Hanlon's Do One Thing Different: And Other Uncommonly Sensible PDF

Think about an issue on your existence. Now clear up it. that is not as loopy because it sounds, when you try out the short, supportive tools during this booklet by way of one of many builders of short solution-oriented remedy. better of all, invoice O'Hanlon says, you understand how! easily "changing the viewing" or "changing the doing" of the matter utilizing ten "solution keys" will positioned you again accountable for your feelings and your life--even single-handedly swap your dating.

New PDF release: Practising the Power of Now: Essential Teachings,

Eckhart Tolle is quickly rising as one of many world’s most provoking religious academics, sharing the enlightenment he himself skilled after a startling own transformation. His perspectives transcend any specific faith, doctrine, or guru. This booklet extracts the essence from his teachings within the strength of Now, exhibiting us how one can loose ourselves from “enslavement to the brain.

Extra info for Abschied vom Homo Oeconomicus. Warum wir eine neue ökonomische Vernunft brauchen

Sample text

Natürlich nicht. Deshalb versagen zu frühe Staatsprogramme, die den Luxus oder einen zu hohen Besitzstand festhalten wollen. Klar? Die Keynesianer scheinen nicht ganz falsch zu argumentieren, aber sie sagen nicht, wo die Unterstützungslinie sein soll. Keynes selbst, anders als die Keynesianer, hat auch gar nie »deficit spending« gewollt, sondern eine antizyklische staatliche Nachfragepolitik gefordert. Die soll in guten Zeiten Rücklagen aufbauen und in schlechten Zeiten notwendige Investitionen nachholen.

Die Preise fallen immer schneller. Die Bauern bekommen Angst. Es werden weniger Schweine oder gar keine mehr gezüchtet, weil das Futter so teuer ist. Derweil drücken die schon schlachtreifen Schweine auf den Markt. Das Schweinefleisch gibt es bald fast geschenkt. Die Verbraucher sind froh darüber, essen nun wieder mehr und mehr Schweinefleisch, weil inzwischen Huhn teurer wurde, weil Schweinfleisch gemieden wurde. « Plötzlich ist der Schweineberg ganz weggegessen. Nun sind nur wenige Schweine groß geworden, weil die Bauern das Züchten eingeschränkt haben.

Aggressive Typ-A- und entspannte Typ-B-Menschen Hirnwellenlängen Life Cycle der ökonomischen Anschauungen Wachstum und Boom Sättigung und Reife des Marktes – bis zum Gipfel Crash oder Schrecksekunde am Höhepunkt Intermezzo – Warum sich alles wieder umkehrt Nutzenbetrachtung der Arbeit – Konzentration auf Effektivität und Standards Kostenbetrachtung der Arbeit – Konzentration auf Effizienz und Leistungsmessung Craze um das Neue und eventuell ein Crash Intermezzo – Gedanken über das Neue Profitbetrachtung der Arbeit – Konzentration auf Gewinnsteigerung Der neue Zyklus beginnt Der Dow Jones Index im letzten Zyklus Lieblingstheorien im Wandel des Wirtschaftswachstums �Phasic Instinct« und die Wirtschaftstheorien Das Theoriedilemma der Gefangenen und das Vertrauen Gefangenen-Dilemmata im Management Ethik oder der Zwiespalt des Einzelnen Physiologie und Dynamik der verschiedenen Wirtschaftsphasen �Bluttemperaturen« verschiedener Wirtschaftskulturen Das Menschenbild im Zyklus Zeitgemäße Managertypen Up & Down in den Unternehmen Zeit – voranschreiten oder wegrennen Raum – Expansion oder Schrumpfung Mensch & Motivation – extrinsisch oder intrinsisch Personalwesen Produkte und ihre Qualität Service und Kunden Märkte, Marken und Marketing Vertrieb und Kunden Identität und Imagepflege Innovation Finanzen Gewerkschaften Am Ende steht immer die Manie Up-Management als Technik zum Down Auf der Suche nach Spitzenleistungen Benchmarking und Scorecards Ranking und Rankism �Kundenorientierung« Fokus Ceteris-Paribus-Schrauben Black-Box-Ökonomie Black-Box-Menschen Economy-Mitarbeiter als Allzweckmaschinen Als Economy-Kunde in Multiple-Choice-Segmenten Struktur erzeugt strukturierten Inhalt Effizienz erzeugt den effizienten Menschen Lemon Lemmings Kann sich etwas zum Guten ändern?

Download PDF sample

Abschied vom Homo Oeconomicus. Warum wir eine neue ökonomische Vernunft brauchen by Gunter Dueck


by Mark
4.4

Rated 4.31 of 5 – based on 47 votes